Nemeth spricht mit Schülern über Europa

Paul Nemeth MdL und Bürgermeister Ioannis Delakos mit Schülerinnen und Schülern der Otto-Rommel-Realschule Holzgerlingen.
Paul Nemeth MdL und Bürgermeister Ioannis Delakos mit Schülerinnen und Schülern der Otto-Rommel-Realschule Holzgerlingen.

Flüchtlingsströme, Cyberkriminalität und gemeinsame Finanzsysteme – die Themen beim EU-Projekttag in der Holzgerlinger Otto-Rommel-Realschule waren breit gefächert. Von Bundeswehr-Kapitänleutnant Siegmann erfuhren die Schüler der Klassenstufe 9 und 10 wo in der europäischen Zusammenarbeit derzeit die großen Schwierigkeiten liegen. Mit dabei war auch der Böblinger CDU-Landtagsabgeordnete Paul Nemeth. „Der CDU ist es seit Jahrzehnten ein großes Anliegen ein stabiles und funktionierendes Europa zu haben. Der Gedanke für ein gemeinsames Europa muss aber wieder mehr in den Köpfen der Leute verankert werden und gerade junge Leute müssen dafür sensibilisiert werden. Wir sollten mit dem Juwel Europa sorgsam umgehen, Europa ist unsere Zukunft “, sagte Nemeth im Rahmen des Projekttages.

Im April geht es für einige Neuntklässler der Holzgerlinger Otto-Rommel-Realschule (ORS) auf große Fahrt. Ihr Ziel ist aber nicht Italien, Frankreich oder Spanien sondern der Kosovo. „Die Schüler haben sich im Vorfeld informiert und bei ihren Recherchen festgestellt, dass der Kosovo zwar in Europa ist, viele Leute dort aber dennoch in großer Armut und zum Teil ohne für uns völlig selbstverständliche Dinge wie fließendem Wasser oder Strom leben. So etwas beschäftigt die Jugendlichen und wir als Schule haben ein großes Interesse daran, dass unsere Schüler auf ihre Fragen Antworten bekommen“, sagte der ORS-Schulleiter Christian Metzger bei der Eröffnung des EU-Projekttages. Für diese Antworten sorgte mit Bundeswehr-Kapitänleutnant Siegmann ein viel in Europa herumgekommener Mann. „Im Kosovo wurde vor rund 20 Jahren noch Krieg geführt, dabei ging auch vieles an Infrastruktur kaputt. Darunter leiden viele Einwohner bis heute“, machte Siegmann gegenüber den Schülern deutlich.

„Die Europäische Union umfasst derzeit 28 Länder, bei der Frage wie und wo man hilft, ist man sich nicht immer ganz einig. Man versucht dabei aber stets, auch über den Tellerrand Europas hinauszublicken um bei weltweiten Krisen oder Katastrophen im Rahmen der Möglichkeiten helfen zu können“, so der in Reihen der Bundeswehr für Pressearbeit zuständige Kapitänleutnant weiter. Diese großen Probleme sind laut Siegmann aktuell die Flüchtlingsströme aus Ländern wie Syrien oder afrikanischen Staaten, der internationale Terrorismus, der Waffenhandel oder die Piraterie auf den Weltmeeren. „Ein großes Problem ist mittlerweile auch die Cyberkriminalität. Die wird uns in den nächsten Jahrzenten noch große Probleme bereiten, da werden wir einiges zu tun bekommen“ ist sich Siegmann sicher.

Die Wichtigkeit eines gemeinsamen Europas zeigt sich für Nemeth auch in der Wirtschaftskraft des Kreises Böblingen. „Viele Firmen exportieren ihre Produkte ins europäische Ausland. Die gute Beschäftigungslage und den Wohlstand der Region haben wir somit zu einem großen Teil Kunden aus anderen europäischen Ländern zu verdanken. Aus Gründen wie diesem sollten wir den Gedanken an ein gemeinsames Europa wieder viel tiefer in unseren Köpfen verankern. Wir müssen mit dem Juwel Europa sorgsam umgehen, Europa ist unsere Zukunft“, so der CDU-Politiker, dessen eigene Vorfahren Donauschwaben waren.

Auch Holzgerlingens Bürgermeister Ioannis Delakos machte den Schülern die Wichtigkeit eines starken und gemeinsamen Europas deutlich. „Die EU wird von vielen leider nur als eine Wirtschaftsunion angesehen. Wir müssen aber dahin kommen, dass sich die Leute nicht nur wegen einer gemeinsamen Währung als Europäer fühlen“, sagte der in Deutschland geborene Sohn griechischer Einwanderer.

Über mich

Paul Nemeth ist 1965 in Böblingen geboren und seit 2006 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und energiepolitischer Sprecher und Vorsitzender des Arbeitskreises für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der CDU-Fraktion.

Persönliches  

Kontakt
  • Paul Nemeth MdL
    Abgeordnetenbüro
    Haus der Abgeordneten
  • Konrad-Adenauer-Strasse 12
  • 70173 Stuttgart
Menü