Land fördert Bau der Flugfeldklinik in Böblingen mit Millionenbetrag

Am 10. März hat der Ministerrat das Jahreskrankenhausbauprogramm 2020 beschlossen. Mit 248 Millionen. Euro werden 19 Bauvorhaben und 2 Planungsraten im ganzen Land gefördert. In Böblingen wird der Neubau der Flugfeldklinik mitfinanziert. Die geschätzten Kosten betragen 420 Millionen Euro, von denen das Land in zwei Tranchen 2020 und 2021 einen beträchtlichen Anteil tragen wird. Damit ist die Flugfeldklinik das mit Abstand größte Bauprojekt im Jahreskrankenhausprogramm. Die konkrete Höhe der Landesförderung kann erst nach Abschluss der Fördergespräche endgültig beziffert werden. In der Vergangenheit betrug die Förderquote durchschnittlich 50 Prozent.

Dazu erklärt der Böblinger CDU-Landtagsabgeordnete Paul Nemeth: „Mit der Förderzusage setzt das Land ein deutliches Signal für die Unterstützung und die Weiterentwicklung der Krankenhausstrukturen im Landkreis Böblingen. Das freut mich sehr. Gerade in Zeiten wie diesen wird deutlich, dass wir überall im Land eine qualitativ hochwertige stationäre Versorgung benötigen. Dafür stellt der Landtag in den Jahren 2016 bis 2021 mehr als 3 Milliarden. Euro zur Verfügung.“ Baden-Württemberg zählt damit zu den wenigen Ländern, die ihren Investitionsverpflichtungen für die Krankenhäuser angemessen nachkommen, so Nemeth weiter.

Die CDU hat in dem Koalitionsvertrag für Baden-Württemberg vereinbart, eine Krankenhausplanung aufzubauen, die sich am tatsächlichen Versorgungsbedarf der Bevölkerung orientiert, die ambulante und stationäre Angebote intelligent miteinander verzahnt und die unter besonderer Berücksichtigung von Qualität und Erreichbarkeit auch zukünftig eine gute medizinische Versorgung aller Menschen im Land sicherstellt. Diesen Zielen trägt das Jahreskrankenhausbauprogramm 2020 Rechnung, wenn es den Bau des Flugfeldklinikums unterstützt.

Über mich

Paul Nemeth ist 1965 in Böblingen geboren und seit 2006 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und energiepolitischer Sprecher und Vorsitzender des Arbeitskreises für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der CDU-Fraktion.

Persönliches  

Kontakt
  • Paul Nemeth MdL
    Abgeordnetenbüro
    Haus der Abgeordneten
  • Konrad-Adenauer-Strasse 12
  • 70173 Stuttgart
Menü