Klärschlamm: Nemeth hakt nach

Im Zusammenhang mit den Plänen für den Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage im Böblinger Wald, hat sich der CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisrat Paul Nemeth an die Landesregierung gewandt. In einer parlamentarischen Anfrage hakt er nach, welche Auswirkungen der Bau einer solche Anlage auf die Umwelt hätte. „Waldluft enthält 90 Prozent weniger Staubteilchen als Stadtluft“, erläutert Nemeth. Für viele Bürgerinnen und Bürger sei der Böblinger Stadtwald deshalb wie eine große Lunge. „Genau in diesem sauberen und schönen Stadtwald eine Klärschlammverbrennungsanlage zu errichten, betrachtet Nemeth als ein „diskussionswürdiges Unterfangen“. Deshalb will er von der Landesregierung wissen, ob der Schadstoffausstoß negative Auswirkungen auf Natur- und Landschaftsschutzgebiete wie den Böblinger Wald hat. Außerdem fragt er nach, welche Menge an Schadstoffen wie Quecksilber und Dioxin bei der Verbrennung von Klärschlamm anfällt und wie sich solche Schadstoffe in der Umgebung niederschlagen. „Viele Bürgerinnen und Bürger sehen die Planungen zur Errichtung einer Klärschlammverbrennungsanlage im Böblinger Wald kritisch. Deshalb ist es mir wichtig, das Für und Wider einer solchen Anlage abzuwägen und öffentlich zu diskutieren“, erklärte Nemeth die Beweggründe für seine parlamentarische Anfrage. Schließlich könne erst eine fundierte Entscheidung getroffen werden, wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, so Nemeth weiter. Über den Schadstoffausstoß hinaus sieht er noch weitere Risiken. Deshalb will er auch wissen, ob zum Beispiel bei Starkregen sogenannte Trocknungsbrüden aus einer Klärschlammtrocknungsanlage überlaufen und in der Kanalisation der Stadt Verunreinigungen und Schaden verursachen. Die Landesregierung hat sechs Wochen Zeit, die parlamentarische Anfrage zu beantworten und den Bedenken Nemeths nachzugehen.

Über mich

Paul Nemeth ist 1965 in Böblingen geboren und seit 2006 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und energiepolitischer Sprecher und Vorsitzender des Arbeitskreises für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der CDU-Fraktion.

Persönliches  

Kontakt
  • Paul Nemeth MdL
    Abgeordnetenbüro
    Haus der Abgeordneten
  • Konrad-Adenauer-Strasse 12
  • 70173 Stuttgart
Menü